Die Installation des Fettabscheiders in der Küche wird in der Regel von einem Fachmann durchgeführt, kann aber auch mit einigen Sanitärbasen selbst durchgeführt werden. Der Po eines Fettabscheiders wird am besten unter dem Tauchbecken gemacht, wenn genügend Platz vorhanden ist. Es ist notwendig, mindestens 10 cm über dem Tank vorzusehen, um die Abdeckung öffnen zu können, und 15 cm auf jeder Seite für die Anschlüsse. Die vollständige und detaillierte Vorgehensweise finden Sie in unserem Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Zobk3et_17M


Anschluss des Fettabscheiders

Der Fettabscheider wird zwischen Spüle und Ablauf an die Kanalisation angeschlossen. Der Abwassereinlass im Fettabscheider ist mit dem Siphon unter dem Tauchtank verbunden. Es ist interessant, einen Schwanenhals-Siphon zu installieren, um die Gefahr der Verstopfung eines herkömmlichen Siphons zu vermeiden. Der Korb dient zur Sammlung von festen Abfällen.

Der Fettabscheider hat ein DN50 PVC-Ventil und ein 1''1/4 Stahlventil zur Fettabscheidung sowie ein Ablassventil. Bei Installationen, die weit vom Eintauchen entfernt sind, ist ein zusätzliches Ventil zur Wasserunterstützung vorgesehen.

Auf der Wasseraustrittsseite ist der Fettabscheider an die Sammelkanalisation angeschlossen. Das höchste PVC-Ventil DN50 (im Normalbetrieb geöffnet) blockiert Wasser, damit Fett zur Frontplatte (1''1/4 Stahlventil) abfließen kann.

Das Ventil im unteren Teil wird zum Entleeren des Tanks und zum Absetzen von Feinabfall am Boden des Tanks verwendet. Es ist ratsam, diese Steckdose nach Möglichkeit anzuschließen, um das Gerät bei Bedarf zu entleeren.

Wenn der Fettabscheider nicht direkt unter dem Kolben installiert ist, ist es notwendig, das Wasser mit dem mitgelieferten 15/21-Ventil an den Anschluss ½'' anzuschließen. Dieses Ventil bleibt immer geschlossen, außer wenn Fett entfernt werden soll.

Siehe Dokumentennummer: BAGT® Fettwannenanschluss / Anschluss April 2017
Bedienung des Fettabscheiders

Siehe Dokumentverweis: BAGT® xx Fettbehälterbetrieb - April 2017

Der Betrieb des BAGT-Fettabscheiders ist ohne SPS oder elektrischen Anschluss konzipiert, um das Ausfallrisiko zu vermeiden und gleichzeitig praktisch in der Anwendung zu sein. Das Abwasser (Wasser, Fett, feste Abfälle) aus dem Eintauchen gelangt in den Fettfangkorb. Dieser 2 mm starke Gitterkorb hält feste Abfälle über dem Wasser, um ein Tropfen beim Entfernen zu vermeiden. Dieser Korb sollte nach Möglichkeit jeden Tag geleert werden, er ist sehr leicht zugänglich.

Dann trennen sich die fettigen Stoffe durch Absetzen vom Wasser. Bei BAGT®xxN wird der Fettabscheidungsprozess durch das Lamellensystem optimiert. Diese Fette werden während der "Entleerung von Fetten" gewonnen und in einem Fass gelagert, während sie auf ihre Sammlung warten. Diese Fette, die von spezialisierten Unternehmen gesammelt werden, werden als Rohstoff in Biodieselproduktionsanlagen eingesetzt. Schließlich kann vorbehandeltes Wasser in den kollektiven Sanitärkreislauf gelangen.

Hier finden Sie alle unsere Fettabscheider, Fettabscheider und Fettabscheider.
Installation eines Fettabscheiders - Nachhaltige Entwicklung
Eine schnelle Fettabscheiderinstallation

Die Installation eines Fettabscheiders unter dem Tauchbecken ist einfach und schnell, weniger als einen halben Tag, oft von einem Profi durchgeführt. Diese Art von Fettabscheider erfordert keine größeren Installationsarbeiten, sondern eine regelmäßige Wartung im Austausch. Deshalb haben wir diese Arbeit mit den Fettwannen BAGT®xxN dank unseres "Grease Back" erleichtert.

Bei größeren Modellen von unterirdischen Fettabscheidern ist der Einbau eines Gastronomie-Fettabscheiders zwingend erforderlich, da die Abscheider vergraben werden müssen. In diesem Fall wird die Wartung einem Reinigungsunternehmen mit einer monatlichen Häufigkeit nach der Norm NF EN 1825-2 übertragen.

Einige Details zur Norm NF EN 1825 finden Sie in der Studie CNIDEP (National Centre for Innovation for Sustainable Development and the Environment in Small Enterprises).


Remonter